FAQ

Was ist eine GOP?

Die GOP ist die Grundlagen- und Orientierungsprüfung und sagt darüber aus, ob sich ein Student für das Studienfach eignet. Für Medieninformatiker gelten die Klausuren in  Einführung in die Programmierung (WS) oder Programmierung und Modellierung (SS) als GOP. Dabei gilt:

  • nach spätestens 3 Fachsemestern (jeweils mit Semestral- und Nachholklausur) muss mind. eine dieser beiden Vorlesungen bestanden sein
  • sprich: 6 Möglichkeiten zum Bestehen
  • bei Nichtbestehen: i.d.R. Exmatrikulation